Deutschland (Vorratsgesellschaften)

Die Gesellschaften sind ordnungsgemäß gegründet, im Handelsregister eingetragen und haben keine Geschäftstätigkeit ausgeübt. Sie erwerben Ihre Vorratsgesellschaft mit der Garantie eines Steuerberaters. Das Gesellschaftskapital ist bei Veräußerung voll eingezahlt, ohne das Risiko einer verdeckten Sacheinlage. Alle Gründungsformalitäten wie Eintragung ins Handelsregister und die Zustimmung der Industrie- und Handelskammer (IHK) sind bereits erfolgt. Bei uns erhalten Sie eine juristisch einwandfreie Gesellschaft, die auch den verschärften Qualitätsanforderungen der neuen BGH-Rechsprechung genügt.

Sie erhalten vollständige Unterlagen Ihrer Vorratsgesellschaft inkl. Eröffnungsbilanz, finanziellem Status, Bankunterlagen mit allen Original-Kontoauszügen, Steuererklärungen und Jahresabschlüsse (bei Jahreswechsel) auf Wunsch, sämtlichem Schriftverkehr (Finanzamt, Amtsgericht, Bank, Notar usw.).

Jede Gesellschaft verfügt bereits über eine Steuernummer und jede Vorrats-AG zusätzlich über eine Wertpapierkennnummer (WKN). Jede Vorratsgesellschaft ist frei von Verpflichtungen und noch nicht gewerblich tätig gewesen.

Die Übernahme einer Vorratsgesellschaft kann bei einem Notar Ihrer Wahl in ganz Deutschland stattfinden.

Wir bieten Gesellschaften mit Sitz in verschiedenen Städten an. Dazu gehören Leipzig, Stuttgart, Berlin, Frankfurt a.M., München, und Hamburg.