England

England Limited (=EU-GmbH) komplett ab € 950,00     

Warum eine englische Limited gründen?

Eine englische Limited (oder UK Limited Company) kann einfach und kostengünstig gegründet werden. Um Ihre englische Ltd. zu gründen ist weder ein Notarbesuch noch eine Reise nach Großbritannien erforderlich. Mit einer GmbH Gründung in England ersparen Sie sich die "Wartezeit" bis Ihre Firma im Handelsregister eingetragen ist. Anstatt 6 Monate für die Eintragung einer deutschen GmbH, ist eine englische Limited Firma wenn gewünscht innerhalb von 48 Stunden im englischen HRG eingetragen und weltweit rechtsfähig.
Eine UK Company kann mit Treuhändern gegründet werden, das heißt der eigentliche Eigentümer wird nicht in das englische Handelregister eingetragen. Das Haftungskapital einer englischen Firma beträgt nur 2 britische Pfund. Eine persönliche Haftung der Gesellschafter und/oder Direktoren darüber hinaus ist ausgeschlossen.

Durch die EuGH-Entscheidungen "Centros" (EuGH, Urteil v. 09.02.1999, Rs. C-212/97), bzw. "Überseering" (EuGH, Urteil v. 05.11.2002, Rs. C-208/00) ist die bisher in Deutschland herrschende Auffassung der Gesellschaftsrechtler die "so genannte Sitztheorie" ins Wanken geraten. Vor den EuGH-Entscheidungen erkannte man Gesellschaften, die im Ausland lediglich gegründet wurden, dort aber keinerlei Geschäftstätigkeit entfaltet haben, nicht an. Das bedeutete, dass sie in Deutschland auch keine Zweigniederlassungen gründen konnten. Diese bisherige Rechtsauffassung verstößt gegen die Niederlassungsfreiheit, die in den europäischen Verträgen garantiert ist. Dies hat nunmehr auch der BGH in der Folgeentscheidung zu "Überseering" (AZ: VII ZR 370/98 v. 13.03.2003) bestätigt. In erster Linie waren von der früheren Rechtslage englische limiteds betroffen, die mit geringem Kapitaleinsatz dort gegründet werden konnten.

Die Firmengründung in England bieten wir zu einem Gründungspreis von insgesamt € 950,00 an. Möchten Sie die Gesellschaft anonym gründen (mit Treuhand-Direktorium & Secretary), belaufen sich die Gründungskosten auf € 1.450,00. Die jährlichen Verwaltungsgebühren inkl. UK Domiziladresse und Registered Agent Fee für das 1. Jahr betragen € 350,00.

Exposè zur Gründung einer EU-GmbH (UK Ltd.) downloaden 186,8 KB

Auftragsformular zur Gründung einer EU-GmbH (UK Ltd.) downloaden 44,4 KB

Für das öffnen dieser Dokumente benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader.

Zu jeder Firmengründung,

sowohl in England, den USA, Spanien, der Slowakei, der Schweiz oder allen genannten Offshore-Staaten erhalten Sie ein komplettes Firmenkit mit allen notwendigen Unterlagen. Je nach Gründungsland und gewünschten Leistungsumfang beinhaltet der angegebene Gründungspreis daher u. a. folgende Leistungen:

Firmengründung

juristische Firmengründung im Gründungsland
behördliche Stammkapitaleintragung
staatliche Apostille (Internationale Oberbeglaubigung)
Zahlung aller staatlichen Gebühren
Stellung des Registered Office (keine Postfach Adressen)
staatliche Gründungsbescheinigung
Memorandum der Gesellschaft (Gesellschaftsvertrag)
Articles der Gesellschaft (Firmensatzung)
Minutes of Board Meetings (Sitzungsprotokolle)
Generalvollmacht (Power of Attorney)
Shareholder-Register
Aktienzertifikate
Firmensiegel
sämtliche Versandkosten weltweit

Optional bei gewünschter anonymer Gründung (Treuhand-Service) noch folgende zusätzliche Leistungen:

Stellung des Company Secretary oder Company Treasury
Stellung des Company Director oder Company President
Stellung des Shareholders (Gesellschafter)